UNTERNEHMEN

Management

innolectric verbindet die Dynamik eines jungen Unternehmens mit der Kompetenz eines erfahrenen Players in der Elektromobilität. Management bei innolectric bedeutet, diese Vorteile zu entfalten und langfristig zu nutzen. So können herausragende Produkte entstehen, die die Bedürfnisse unserer Kunden übertreffen. Die Basis dafür sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei innolectric. Lust auf Herausforderungen, Spaß an neuen Wegen und viel Energie für die Energie der Zukunft zeichnen die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen aus.

 

Das Management von innolectric bietet dafür den Rahmen: Moderne Strukturen innerhalb des Teams, eine freie Gestaltung des eigenen Verantwortungsbereichs und eine klare Zielorientierung machen das Unternehmen erfolgreich. Kurze Abstimmungswege und schnelle Entscheidungsfindungen sorgen dafür, dass wir uns auf den dynamischen Märkten der Elektromobilität mit Nachdruck behaupten. Und es macht einfach Spaß, so zu arbeiten.

Tim Karcher

Vorstand

Tim Karcher (geb. Skerra) engagiert sich leidenschaftlich für die Elektromobilität. Bereits während seines Studiums in Bochum entwickelte er rein solarbetriebene Elektrofahrzeuge. In seiner Zeit als Team Manager schaffte es das damalige SolarCar Projekt aus Bochum als erstes, ein rein solarbetriebenes Elektrofahrzeug auf die Straße zu bringen. Krönender Abschluss war die Weltumrundung mit dem Team und die Ehrung der Guiness World Records. Seine Begeisterung für Elektromobilität konnte er später als Berater in der Automobilindustrie in verschiedene Projekte einbringen. Sein generalistisches Wissen vertiefte er auch bei weiteren Stationen in München und Zürich.

Seit Beginn der Unternehmensgründung von innolectric  – damals noch als Scienlab engineering center – dabei, strukturierte er das Unternehmen für die zukünftigen Aufgaben. Mit dem Unternehmensumbau zur Marke innolectric übernahm Tim Karcher zuerst die Geschäftsführung der GmbH und im Anschluss den Vorstand der innolectric AG. Mit Leidenschaft baut er das dynamisch wachsende Unternehmen gemeinsam mit dem engagierten Team zu einer festen Größe der elektrischen Zukunft aus.

Dr.-Ing. Peter Muß, Vorsitzender des Aufsichtsrates

Dr.-Ing. Peter Muß

Vorsitzender des Aufsichtsrates

innolectric profitiert von der langjährigen Erfahrung, die Peter Muß im Aufsichtsrat einbringt. Er verfügt über umfassende Expertise in der Steuerung eines jungen Unternehmens auf Wachstumskurs.

 

Darüber hinaus ist er mit den technischen Fragestellungen rund um die Elektromobilität und Energiespeicher tief vertraut und ein wichtiger Impulsgeber und Ansprechpartner für das gesamte Unternehmen.