Aktuelle Projekte und Referenzen

innolectric hat es sich zur Aufgabe gemacht, als vernetztes und innovatives Unternehmen die Elektromobilität voranzutreiben. Um dieses Ziel auf bestmögliche Weise zu erfüllen, arbeiten wir mit zahlreichen Partnerunternehmen, Hochschulen und Wissensstandorten zusammen und profitieren von der dynamisch vernetzten Region Ruhr.

 

Die Elektromobilität ist weltweit in unterschiedlichen Einsatzbereichen auf dem Vormarsch und die technologische Entwicklung ist weiterhin sehr dynamisch. innolectric arbeitet mit Kunden aus unterschiedlichen Sektoren zusammen: Spannende Projekte, bei denen alle Beteiligten gemeinsam vom Wissensaustausch profitieren, interessante Persönlichkeiten auf dem Feld der Elektromobilität und immer wieder neue Herausforderungen im Feld der Ladekommunikation und Leistungselektronik.

Partner und Kunden
Eine Auswahl aktueller Projekte

Die elektromobilen Anwendungsfelder wachsen fast täglich. Als Team innolectric unterstützen wir unsere Kunden und Partner dabei, die Technologie von morgen zu entwickeln und zu realisieren. Unsere Projekte reichen von kundenspezifischen Lösungen für spezifische Anforderungen bis zu serienreifen Produkten.

Jekko_Minikran_elektrifiziert_im_einsatz_fuer_Feldmann

Elektrifizierung eines Minikrans

Emissionsfreier Indoor-Einsatz in der Schweiz

innolectric hat gemeinsam mit Liftservice Krome einen zuvor dieselbetriebenen Jekko Minikran des Modells SPX1275 elektrifiziert. Dabei wurde der Dieselmotor durch einen effizienten, elektrischen Antriebsstrang inklusive Lithium-Ionen Batteriesystem ersetzt.

ZUM PROJEKT
CCS_Stecker

Forschungsprojekt D-SEe

Durchgängiges Schnellladekonzept für Elektrofahrzeuge

innolectric beteiligt sich am Forschungs-Förderprojekt „Durchgängiges Schnellladekonzept für Elektrofahrzeuge“, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ziel des Projekts ist es, ein durchgängiges Schnellladesystem für Elektrofahrzeuge zu entwickeln.

ZUM PROJEKT